Die höchste Qualität im Wein zu erreichen, ist der unermüdliche, beständige Kampf um die allmähliche Annäherung an das, was uns als Ideal vorschwebt. Es ist der naturnahe Weinanbau. Der Schwerpunkt unserer Weingartenfläche liegt in einem Talabschnitt von Spitz nördlich Richtung Waldviertel, dem sogenannten Spitzer Graben.

Ruine

Nur in diesem Tal ist die Vielfalt an Urgesteinsböden so groß und nur hier sind die Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht besonders hoch. Hier im nördlichsten Teil der Wachau erreichen die Steilhänge eine Steigung bis zu 45°. In diesen steilen Lagen stößt selbst modernste Technik an ihre Grenzen. Also trägt die Handarbeit dazu bei, den natürlichen Charakter der Traube zu bewahren.

Zum Seitenanfang